F*–Feiern statt fürchten!Ein feministisches Festival

»F* - Feiern statt Fürchten!« ist ein feministisches Festival, das vom 4. bis 6. Mai 2o18 vom Frauen*bildungszentrum in Dresden veranstaltet wurde. Es hat feministisch aktive und interessierte Menschen unterschiedlichster Generationen, theoretischer Strömungen und praktischer Handlungsfelder zusammengebracht und - vermittelt durch Workshops, Diskussionen, Kunst, Kultur und Musik - die Frage nach Konflikten, Abgrenzungen und gegenseitiger Solidarität gestellt, feministischen Aktivismus in seiner Vielfältigkeit sichtbar gemacht und Gesprächsräume eröffnet. Zusammen mit Carolin Fritzsche entwickelte ich das Festivaldesign, welches in verschiedenen analogen und virtuellen Formaten seine Anwendung fand.